Maßnahme 7

Nachhaltige Landwirtschaft, nachhaltige Produkte

Inhaltliche Beschreibung der Maßnahme:

Zur lokalen Sicherung der Lebensmittelversorgung in der Region leisten die Direktvermarktungsbetriebe einen wesentlichen Beitrag. Der Großteil der regionalen Direktvermarktungsbetriebe sind Biobetriebe, welche auf eine schonende und diverse Landbewirtschaftung fokussieren.

Um weitere Landwirte zu einer klimawandelangepassten Bewirtschaftungsform zu motivieren, soll der Verbrauch (der regionale Absatz) von regionalen Lebensmitteln in der Region gesteigert werden. Dazu sollen neue Zugänge zu Bio-Lebensmitteln in der Region für die Bevölkerung sowie für Touristen und Gäste eröffnet werden.

Diese Maßnahme zielte darauf ab, regionale Produkte von lokalen Anbieter*innen wie z.B. Landwirte, Bäcker und Fleischhauer für Touristen und Gäste mit einem hohen Selbstversorgungsanteil (Campinggäste, Ferienhäuser, Zweitwohnsitzer,…) sowie für die Bevölkerung leichter zugänglich zu machen.  

Es wird eine Bestellsystem für regionale Produkte erstellt (analog & digital) sowie der dahinterliegende Abwicklungsprozess mit unterschiedlichen Partnern konzipiert. Ziel ist es, dass die Gäste am Tag der Anreise die zuvor bestellten Produkte in einem „Regionskisterl“ zugestellt bekommen bzw. diese auch geliefert werden. Dadurch wird der Zugang zu regionalen Produkten erleichtert und eine komfortable alternative zum Einkauf im Supermarkt geboten.

Die Kisterl werden von einer lokal ansässigen Tischlerei, aus regionalem Holz gefertigt. Der Fokus liegt dabei sowohl auf langer Lebensdauer als auch auf guter Stapelbarkeit, und einem einheitlichen regionalen Design.

Auch das Bewusstsein für die Zusammenhänge zwischen Klimawandel, Klimawandelanpassung, Landwirtschaft und Lebensmittelkonsum sowie Gesundheit wird im Rahmen dieser Maßnahme gesteigert werden. Dazu werden „Erntefeste“ organisiert bei denen interessierte Personen (Gäste aber auch Einheimische) in die unterschiedlichen Erntevorgänge eingebunden werden. Nach der Ernte steht der gemeinsame Genuss der geernteten Lebensmittel und der Austausch im Zentrum.

Zurück

Mehr Informationen anfordern