Kabarett mit nachhaltiger Wirkung

Die KLAR! Waldviertel Nord lud im Kulturbahnhof Litschau am 26. Jänner zum Klimakabarett „Der 8. Tag – eine (ER)SCHÖPFUNGSGESCHICHTE“. Gemeinsam mit 70 Besuchern wartetet Hp Arzberger nicht nur auf den 8. Tag, sondern ließ das Publikum auch an seinen Überlegungen zum Umgang mit Ressourcen teilhaben.

Auf launige Weise erzählt er unter anderem vom Umgang mit Ressourcen in seiner Kindheit auf einem oststeirischen Bauernhof, wo die Prinzipien von Regionalität, Saisonalität und Nachhaltigkeit von der Resteverwertung in der Küche bis zum Teilen das Badewassers gelebt wurden.  Ohne moralisierenden Fingerzeig, aber dafür mit Herausforderungen für die Lachmuskeln waren die Besucher eingeladen auch über den eigenen Umgang mit Ressourcen und die Verteilung von Ressourcen auf unserem Planeten nachzudenken. Passend zum Thema der Ressourcen war auch der Eintritt für das Klimakabarett gestaltet. Mit einem von zu Hause mitgebrachtem Gegenstand, der nicht mehr gebraucht wird, konnte man die Eintrittskarte erwerben. Diese Eintrittskarte verwandelte sich im Laufe des Abends in eine Ressourcenkarte, die gegen einen anderen Gegenstand aus dem Ressourcen-Flohmarkt getauscht werden konnte. Dabei konnten die Besucher aus einem beachtlichen Angebot wählen. So wurden Ressourcen getauscht und wieder verwendet, übrig geblieben Ressourcen wurde an den Henry Laden Litschau weitergegeben.

 

Auch die Folgen des Klimawandels lässt Hp Arzberger in sein Programm einfließen und schafft es durch die aktive Beteiligung des Publikums, dass seine Kernbotschaften unmittelbar erlebbar und spürbar werden. „Wenn sich etwas verändert, dann rumpelt es zuerst einmal“ ist eines dieser Bilder, dass er sein Publikum durch einfaches Umdrehen des eigenen Sessels erleben ließ. Eine veränderte Blickrichtung und ein gewisses Maß an Unsicherheit, wenn man plötzlich alles „verkehrt“ ist, gibt es inklusive. Auf Veränderungen aufgrund des Klimawandels zu reagieren ist auch Ziel der KLAR! Waldviertel Nord. Aktuell werden 10 Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel umgesetzt, die Weiterführung des Projektes wurde bereits eingereicht.

Zurück

Mehr Informationen anfordern

Bitte addieren Sie 4 und 5.