Klimafit in die Weidesaison!

Veranstaltungsreihe zur Weidewirtschaft

Trockenheit und Hitze sind schon heute wesentliche klimabedingte Herausforderungen für die Weidehaltung. Klimaexperten prognostizieren auch für die Region Waldviertel Nord eine Zunahme an Dürreereignissen, Hitzetagen und Tagen ohne Niederschlag im Sommer. Die KLAR! Waldviertel Nord möchte Weidebetriebe mit einer Fortbildungsreihe durch wertvolles Wissen aus Praxis und Forschung unterstützen.

 

Veranstaltung: Weide. Klima. Fit.

Montag, 19. Februar 2024, Riedl‘s Genusswelt, Leopoldsdorf 18, 3863 Reingers

 

9:00 Uhr - Begrüßung

9:15 Uhr  - Vortrag: Gesunde, lebendige Erde als Basis einer klimafitten Weidewirtschaft

Hubert Stark (HUMUS Bewegung) kann auf einen reichen Erfahrungsschatz zur Weidewirtschaft im oberen Waldviertel zurückgreifen. Er spricht darüber, wie Bodenaufbau langfristig gelingen kann und welchen Beitrag Bodenanalysen leisten können. Er geht auf das Zusammenspiel von Bodenchemie, Biologie und Pflanzenwurzeln sowie wichtige Nährstoffverhältnisse im Boden ein.

10:30 Uhr - Vortrag: Stellschrauben für eine klimafitte Weidewirtschaft

Ausgehende von einer Bestandsaufnahme der Ist-Situation spricht DI Manuel Winter (Initiative „Change Grazing“)  über Lernpotentiale aus Erfahrungen mit verschiedenen Weidesystemen.  Er geht dabei auf die Wachstumskurve von Gräsern ein und berichtet über Anpassungsstrategien bei Trockenphasen, angepasste Pflanzengesellschaften, wiederentdeckte und neue Kulturpflanzen im Grünland sowie angepasstes Weidemanagement.

11:30 Uhr : Zeit für Fragen & Diskussion

Für diese Veranstaltung werden 3 Stunden ÖPUL-Bio-Weiterbildung angerechnet.

Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung unter 0664 / 15 72 128 oder office@klar-waldviertelnord.at

 

Info zur gesamten Veranstaltungsreihe

Weide_final.pdf (533,5 KiB)

Zurück

Mehr Informationen anfordern

Bitte rechnen Sie 8 plus 6.