Klimafitter Wald braucht Biodiversität

Waldführung mit WunderWeltWald

Die Waldführung „Klimafitter Wald braucht Biodiversität“ widmeten Forstassistent Benjamin Schindl und Waldpädagoge Reinhard Sprinzl vom Kinsky'schen Forstamt mit WunderWeltWald der Artenvielfalt. Mit ihren Inputs schärften Sie das Bewusstsein der Teilnehmer, für verschiedene Pflanzen-, Tier- und Baumartern in den Schichten des Waldes. Ebenso wurde auf Totholz als Habitat für Nützlinge eingegangen. Totholz kann, sofern keine Massenvermehrung eines Schädlings droht, z.B. in Form von stehenden oder liegenden starken Stämmen, abgestorbenen Jungbäumen oder heruntergefallenen Ästen im Wald verbleiben. Anhand der vorhandenen Veteranenbäume im Hinterpocher wurden Möglichkeiten der Einzelbaumförderung angesprochen und die Teilnehmer eingeladen, mögliche Schätze im eigenen Wald zu entdecken.

Die Veranstaltung wurde im Kooperation mit der WWG Litschau durchgeführt.

Zurück

Mehr Informationen anfordern

Bitte addieren Sie 6 und 5.