Naturbeobachter in der Naturparkschule

Die Beobachtung der Natur hat eine lange Tradition und ist gerade in Zeiten des Klimawandels aktueller denn je. Über die Naturkalender App können Beobachtungen wie Blattaustrieb oder Blühbeginn bestimmter Zeigerpflanzen dokumentiert und von GeosphereAustria wissenschaftlich ausgewertet werden. Die Einträge helfen, den Klimawandel und seine Auswirkungen auf die Tier- und Pflanzenwelt besser zu verstehen und unterstützen z.B. den Pollenwarndienst. Die KLAR! Waldviertel Nord setzt deshalb Aktivitäten zum Aufbau von Beobachtungsgruppen. So kam eine Zusammenarbeit mit der Naturparkschule Heidenreichstein zu Stande. Gemeinsam mit Klassenvorstand LNMS Verena Ruso, BEd wird die 2A Zeigerpflanzen wie Rote Ribisel, Heidelbeere, Himbeere und Weintraube im Schulgarten pflanzen, im Laufe des Naturjahres immer wieder beobachten und natürlich die reifen Früchte naschen.

Werden auch Sie Naturbeobachter! Tragen auch Sie gerne Ihre Naturbeobachtungen in der App ein. Die Aktivitäten in der Community und das gemeinsame Lernen über die Natur sind ein schöner Nebeneffekt. Infos und Download der App unter https://www.naturkalender.at/

Zurück

Mehr Informationen anfordern

Was ist die Summe aus 5 und 9?