Tierdetektive auf den Spuren der Biodiversität

Kinder & Ferien Akademie Heidenreichstein

 

In der Woche von 25. – 29 Juli waren die Tierdetektive in Heidenreichstein unterwegs. Im Rahmen der Kinder und Ferien Akademie waren die Kinder den Tieren auf der Spur und erhielten ausreichend Möglichkeit, um sich gestalterisch zu entfalten und die Natur mit allen Sinnen zu entdecken. Nachdem die Kleinregion Waldviertel Nord seit Juni 2022 auch in der KLAR! Umsetzungsphase ist, wurden diese Synergien genützt, um das Bewusstsein für die Klimawandelanpassung bereits bei den Jüngsten zu wecken.  Beim Moorstapfen im Naturpark Heidenreichsteiner Moor erfuhren die Kinder etwas über den Beitrag des Moores zum Klimaschutz und für den Erhalt der Artenvielfalt, einen der Schlüsselfaktoren für die Klimawandelanpassung. Eine Besichtigung des Reitstall Inghofer und Einblicke in die Arbeit des Imkers durch Karl Maurer rundeten des Thema ab, und boten einen weiteren praxisnahen Anknüpfungspunkt zum Thema Biodiversität.

Im Zuge der KLAR! Maßnahme  „KLAR! Feriencamp“ werden die Leitthemen der Klimawandelanpassungsstrategie der Region in das bestehende Ferienbetreuungsangebot der Kinder & Ferien Akademie eingearbeitet. Details zur Maßnahme finden Sie hier.

Zurück

Mehr Informationen anfordern